Solubia Produkte

BIO-COLOSTRUM

Woher stammt Bio-Colostrum?
Hauptwirkstoff unserer Produkte ist hochreines Bio-Colostrum von Kühen von zertifizierten Bio-Bauernhöfen in Bayern und Österreich.

Bleibt genug für die Kälber?
Das Ziel in jedem Betrieb ist es natürlich, das Kalb zu erhalten. Paarhufer Neugeborene brauchen am 1. Tag IMMER die Milch, um überlebensfähig zu sein. Sie bleiben bis zu einer Woche bei den Müttern und werden aus Sicherheitsgründen erst später getrennt. Bis zum Tag 5 gibt es Colostrum.
Früher gab eine Kuh 3–4 l Milch pro Tag, welches ein Kalb benötigt. Heute geben Kühe 7–8 l Milch, das Kalb trinkt 3 l. Das Colostrum darf natürlich nicht bis zum nächsten Tag in der Kuh verbleiben und wird daraufhin abgemolken. Die Landwirte heben zur Sicherheit immer ein paar Liter auf, falls eine Kuh einmal kein Colostrum gibt. Nur das was tatsächlich übrig bleibt, geht in die weitere Verarbeitung.

Besonderheit 1
SOLUBIA verwendet Bio-Colostrum nur aus der 1. Melkung, der Anteil an Immunfaktoren und hautaktiven Stoffen im Colostrum ist dann am höchsten. Der Verfall beläuft sich von Tag zu Tag um 50%.

Besonderheit 2
Bio-Colostrum von SOLUBIA ist nicht pasteurisiert denn bei 12–60 Sek. und 60–90°C werden nicht nur die Mikroben (Bakterien) abgetötet, sondern damit auch die wertvollen Peptide und Proteine. Sie sind verantwortlich für die Wirkung auf die Haut. Wir entfernen die unguten Mikroben durch eine aufwändige Sterilfiltration und somit bleibt alles Wertvolle erhalten.

WIR FREUEN UNS
ÜBER IHRE FRAGEN!

Sie wollen mehr über die Inhaltsstoffe der SOLUBIA Produkte, die Anwendung oder die Behandlung von bestimmten Hautproblemen wissen? Unser Team freut sich, mit Ihnen in Kontakt zu treten! Hier geben wir Tipps zur Pflege Ihrer Haut und erklären wissenschaftliche Zusammenhänge. Viel Spaß beim Fragen und Lesen!

FRAGEN ZU HAUTPROBLEMEN

DIE SPANNKRAFT MEINER HAUT LÄSST NACH. WIE KANN ICH SIE WIEDER AUFBAUEN?

Unsere Haut gibt im Laufe der Zeit nach, denn sie verliert ihr inneres Gerüst. Dies besteht aus einem flexiblen Netz aus kollagenen und elastischen Fasern. Diese Fasern wirken wie Gummibänder, die nach einem Lachen oder Stirnrunzeln dafür sorgen, dass die Muskeln in unserem Gesicht wieder ihre ursprüngliche Position einnehmen. Aber schon ab Mitte zwanzig bauen diese Fasern ab und die Haut wird dünner und schlaffer. Das ist der ganz natürlich Prozess des Alterns. Zu den Verstärkern gehören UV-Strahlen, der Hormonhaushalt, Umwelteinflüsse, Stress, wenig Schlaf, Alkoholkonsum und in erster Linie Rauchen.

Unsere Tipps: Regelmäßig eine Gesichtsmassage machen, das regt die Durchblutung an und steigert die Hautelastizität. Morgens und abends die reichhaltige SOLUBIA Gesichtscreme verwenden und sie einmal wöchentlich als Maske verwenden. Dafür die Poren der Haut vorher mit einem Gesichtsbad öffnen, die Creme großzügig auftragen und 15 Minuten einwirken lassen. Danach die Reste mit einem Tuch abtragen. Die in SOLUBIA enthaltenen Bio-Wachstumsfaktoren EGF und FGF regenerieren die Zellen, regen die Kollagen Synthese stark an und geben den Konturen neuen Schwung.

ICH ENTDECKE IMMER MEHR FÄLTCHEN IM GESICHT. WAS KANN ICH TUN?

Für die Falten, die wir im Laufe unseres Lebens in unserem Gesicht entdecken, gibt es neben dem natürlichen Alterungsprozess viele Ursachen. Zuviel Sonne, Stress, die falsche Ernährung und auch die Gene spielen eine große Rolle. Wie auch immer - sie erzählen unsere Lebensgeschichte und machen uns einzigartig und daher ist viel Lachen auch so wichtig. Damit sich das Gesicht wieder mehr „entspannt“ empfehlen wir eine Verwöhnkur mit der SOLUBIA Pflegeserie. Die SOLUBIA Produkte enthalten hochwirksame Wachstumsfaktoren wie den EGF (Epidermaler Wachstumsfaktor) oder den FGF (Fibroblasten Wachstumsfaktor), die aus Bio-Colostrum gewonnen werden. Bereits 1986 fanden Wissenschaftler heraus, dass diese Wachstumsfaktoren Zellen aktivieren und sich die Information bis in tiefere Gewebeschichten fortsetzt. Das Resultat ist sicht- und fühlbar!

Unsere Tipps: Die Haut morgens und abends mit dem SOLUBIA Serum pflegen und je nach Bedarf die SOLUBIA Creme darüber geben (empfiehlt sich besonders für eine trockene und reifere Haut). Finden Sie heraus, was Ihrer Haut gut tut! Beim Makeup auf feuchtigkeitsspende Produkte achten und auch mal darauf verzichten.

WAS TUN BEI SONNENSCHÄDEN?

Auf zu viel Sonne reagiert die Haut mit Irritationen und tiefgreifenden Veränderungen. UV-B Strahlung kann Sonnenbrand und Hautrötungen verursachen, ist aber verantwortlich für die extrem wichtige Synthese von Vitamin D3 in der Haut. Die UV-A-Strahlung kann noch tiefer in die Haut eindringen und sogar DNA-Schädigungen hervorrufen. Um uns davor zu schützen regt sie jedoch die Melanozyten an, die Bräunung der Haut zu bilden. Altersflecke, Besenreiser im Gesicht, raue und schlaffe Haut und vieles mehr sind die Folgen von zu viel Sonne. Fältchen, die die Sonne verursacht hat, erkennt man übrigens daran, dass sie beim Spannen nicht mehr zu sehen sind. Exponierte Areale wie Wangen, Stirn, Nase und Dekolleté sind besonders gefährdet. Es kommt dabei zur Bildung von Freien Radikalen, die wichtige Zellregenerationsvorgänge beeinträchtigen.

Unsere Tipps: Für die Reparatur der Zellen ist der SOLUBIA Balsam das Mittel der Wahl. Neben den enthaltenen Wachstumsfaktoren EGF und FGF, die die Zellregeneration und die Bildung von Elastin und Kollagen fördern (Kollagen ist u.a. für die Spannkraft und Stabilität der Haut zuständig), beinhaltet der Balsam zahlreiche hoch wirksame Heilöle und Immunfaktoren für einen schnellen Wiederaufbau der Haut. Als Pflegeroutine zwei Mal täglich auf die betroffenen Stellen leicht einklopfen und einziehen lassen. Dabei den Balsam nicht zu nah am Auge auftragen, denn das könnte ein kurzzeitiges Brennen verursachen. Danach die reichhaltige SOLUBIA Creme auftragen, die die Haut wieder geschmeidiger und glatter macht.

ICH MUSS VIEL REISEN UND MÖCHTE MEINE HAUT SCHÜTZEN. KLAPPT DAS MIT SOLUBIA?

SOLUBIA Kosmetik zählt zu der Kategorie der Mikrobiomkosmetik und bietet, egal ob Serum, Balsam oder Gesichtscreme, einen hervorragenden Schutz für die Haut gegen Krankheitserreger und pathogene Keime. Naturgemäß sind in den SOLUBIA Produkten durch den hohen Anteil an Bio-Colostrum Serum ganz natürliche und hocheffektive Antikörper (Immunglobuline) enthalten, die selektiv gegen Viren, Bakterien, Pilze und Keime vorgehen. Zusammen mit dem ebenfalls im Bio-Colostrum enthaltenen Transferfaktor bilden sie ein perfektes Paket an Immunfaktoren, die das natürlich Mikrobiom der Haut schützen und ein geschädigtes schnell wieder aufbauen.

FRAGEN ZUM THEMA NATURKOSMETIK

WORAN ERKENNT MAN EINE ECHTE NATURKOSMETIK?

Der Begriff „Naturkosmetik“ ist rechtlich nicht geschützt. Deshalb ist es manchmal schwierig, die echte Naturkosmetik von Produkten zu unterscheiden, die einfach als solche benannt werden. Manche Firmen entwickeln ihr eigenes Siegel, das auf den ersten Blick „echt“ aussehen kann. Es gibt aber anerkannte, unabhängige Siegel mit klaren Standards für erlaubte Inhaltsstoffe. Dazu gehören die Siegel Natrue, ECOCERT und das BDHI-Siegel. Diese Siegel haben alle eines gemeinsam, sie unterstützen gewissermaßen die Industrie, denn es ist ein bis zu 20%iger Anteil an synthetischen Inhaltsstoffen erlaubt. Uns von SOLUBIA gingen die deutschen und europäischen Zertifizierer nicht weit genug und so haben wir uns dazu entschlossen, nach dem österreichischen Codexkapitel B33 in seiner letzten gültigen Fassung von 2017 zu produzieren, der als strengste Kosmetikrichtlinie weltweit bekannt ist. In dieser Verordnung sind keine, also 0% synthetische Inhaltsstoffe erlaubt.

Unsere Tipps: Schauen Sie genau auf die Siegel und fragen Sie einfach einmal nach bei den Herstellern, ob ihnen der Codexkapitel B33 bekannt ist. Und: Vegane oder sogenannte „clean beauty“ Produkte gehören nicht automatisch zur Naturkosmetik.

WAS MUSS ICH BEIM WECHSEL ZUR NATURKOSMETIK BEACHTEN?

Jede Haut ist anders, sie ist so individuell wie wir selbst! Echte Naturkosmetik ist deshalb nicht automatisch verträglicher für die Haut und manchmal braucht sie länger, um sich an die neue Pflegeserie zu gewöhnen. Falls Sie vorher eine herkömmliche Pflege benutzt haben, ist die Haut erstmal damit beschäftigt, viele alte Rückstände synthetischer Stoffe abzubauen. Das kann zu Rötungen und Reizungen führen, und auch eine allergische Reaktion auf die neuen Inhaltsstoffe ist nicht ausgeschlossen (bei SOLUBIA insbesondere bei einer bestehenden Zitrusfrüchteallergie). Auf die Dauer wird Ihre Haut jedoch gesünder, jünger und strahlender aussehen! Unsere Tipps: Lassen Sie Ihrer Haut vier bis sechs Wochen Zeit, um sich umzustellen. Gerne können Sie in unserem Webshop auch Proben von SOLUBIA-Produkten bestellen, um auszuprobieren, was Ihrer Haut besonders gut tut.

WAS UNTERSCHEIDET NATURKOSMETIK VON HERKÖMMLICHER KOSMETIK?

Es sind vor allem die Inhaltsstoffe, die den Unterschied machen! Naturkosmetik arbeitet mit natürlichen Wirkkomplexen (Naturalauszügen) und nicht mit isolierten Soffen (Isolaten). Was in der Naturheilkunde seit hunderten Jahren bereits bekannt ist, kam als wissenschaftlich fundierte Erkenntnis nun auch in der Schulmedizin an: „Der Naturalauszug zeigt stets einen höheren Wirkungsgrad als das Isolat.“ Diese wichtige Erkenntnis gilt natürlich auch für die Behandlung der Haut.

Eine zertifizierte Naturkosmetik beinhaltet keine Silikone, Parabene und Mineralöle. Stattdessen werden naturreine Öle und pflanzliche Inhaltsstoffe verwendet, die von der Haut besonders gut aufgenommen werden. Außerdem ist Naturkosmetik besser für die Umwelt, denn viele Rohstoffe kommen aus kontrolliert biologischem Anbau und werden nachhaltig produziert. Naturkosmetik verzichtet selbstverständlich auch auf Tierversuche. Der wichtigste Inhaltsstoff der SOLUBIA Anti-Aging-Produkte ist Bio-Colostrum Serum mit den EGF, FGF und anderen Wachstumsfaktoren sowie den Immunfaktoren von Bio-Kühen.

Unsere Tipps: Setzen Sie auf eine echte, 100%ige Naturkosmetik und achten Sie bei jedem Kosmetikprodukt auf die Inhaltsstoffe.

FRAGEN ZU DEN WACHSTUMSFAKTOREN UND DEM COLOSTRUM

WIRKEN WACHSTUMSFAKTOREN DER KUH AUCH BEIM MENSCHEN?

Die Natur hat es sich hier einfach gemacht und unterscheidet nicht zwischen tierischen und menschlichen Wachstumsfaktoren. Die hervorragende Wirkung dieser Faktoren zeigt sich nicht nur bei der Verbesserung der Haut, sondern auch bei der Stärkung des menschlichen Immunsystems.

WIRD DEN KÄLBERN DAS WICHTIGE COLOSTRUM WEGGENOMMEN?

Selbstverständlich nicht. Für ein Kälbchen hätte das fatale Folgen, denn es würde in wenigen Tagen verenden. Daher wird immer erst das Kalb versorgt, und nachdem die Kuh am Tag der Geburt mehr Colostrum gibt als das Kalb benötigt, erhalten wir den Rest.

WACHSTUMSFAKTOREN KÖNNEN NUR IN DIE OBERHAUT EINDRNGEN, ABER FALTEN ENSTEHEN IN DER TIEFER LIEGENDEN
LEDERHAUT. WIE KÖNNEN DIE STAMMZELLEN IN DER DERMIS AKTIVIERT WERDEN, WENN WACHSTUMSFAKTOREN NICHT
DURCH DIE BASALMEMBRAN GELANGEN KÖNNEN?

Bereits 1986 fanden die Wissenschaftler Stanley Cohen und Rita Levi-Montalcini heraus, dass der Epidermale Wachstumsfaktor (EGF) in den obersten Hautschichten Zellen aktiviert und sich die Information über eine Signalkaskade bis in die Lederhaut fortsetzt. Somit werden auch Stammzellen in tiefen Hautschichten durch EGF aus der Oberhaut aktiviert.

FRAGEN ZUR ANWENDUNG VON SOLUBIA PRODUKTEN

WANN SOLLTE MAN DAS SERUM BENUTZEN?

Das Serum ist ein hochwirksames und besonders schnelles Anti-Aging-Produkt, das alles enthält, was eine strapazierte Haut braucht, die zu Fältchen und nachlassender Spannkraft neigt. Es wirkt wie ein Body-Guard, der die Haut vor schädlichen Einflüssen schützt und die Haut neu programmiert! Perfekt für ungeduldige Menschen, die mit einem raschen Effekt belohnt werden. Je nach Beschaffenheit der Haut kann das Serum morgens und abends allein aufgetragen werden. Nehmen Sie dazu 2-3 Pumpstöße. Bei trockener und unterversorgter Haut können Sie anschließend die reichhaltige SOLUBIA Creme auftragen. Das Serum ist für alle Hauttypen geeignet. Unsere Tipps: In jedem Fall sollte die Haut vor der Anwendung gründlich gereinigt werden. Denken Sie auch an den Hals (Rückseite nicht vergessen – da scheint oft die Sonne drauf) und an Ihr Dekolleté. Den Knitterfältchen geht es mit dem Serum an den Kragen! » Zum Produkt

FÜR WELCHE HAUT EIGNET SICH DER BALSAM?

Wir bezeichnen den SOLUBIA Balsam gerne als den perfekten „Stresskiller“. Diesen Namen hat er sich mehr als verdient, denn er beruhigt gereizte Haut und vermindert gleichzeitig und sehr effektiv Fältchen und Hängepartien! Außerdem eignet er sich zur Behandlung von gereizten Stellen und er wirkt lindernd bei Hautirritationen. Er entspricht auch den besonderen Anforderungen bei Ekzemen, Neurodermitis und Schuppenflechte. Falls Sie also eine empfindliche und strapazierte Haut haben, ist der Balsam eine gute Maßnahme, um sie zu beruhigen und zu glätten. Bei offener Haut durch Verletzungen oder bei offenen und nässenden Hauterkrankungen kann die Anwendung zu einem kurzzeitigen, in der Regel harmlosen Brennen führen. Bei offenen Wunden kann das allerdings verstärkt auftreten, daher ist hier von einer Anwendung abzusehen.

Bei stark unterversorgter Haut kann es in den ersten zehn Tagen zu leichten Rötungen kommen, wie es z.B. auch bei der Anwendung von Naturheilmitteln bekannt ist. Dies ist ein positives Signal der Haut und zeigt den aktiven Regenerationsprozess an. Wird der Balsam wie gewohnt weiter angewendet, bis die Haut wieder mit den nötigen Nährstoffen versorgt ist, werden nicht nur die Rötungen zurückgehen, sondern es wird auch ein deutlich sichtbarer Verjüngungseffekt eintreten.

Unsere Tipps: Tragen Sie den Balsam unter der Gesichtscreme auf, um den Anti-Aging-Effekt zu verstärken und die Haut zusätzlich zu verwöhnen. Und: Den Balsam können Sie auch bei stark beanspruchten Händen benutzen, die ständig gewaschen oder desinfiziert werden. » Zum Produkt

WANN UND WIE SOLLTE ICH DIE SOLUBIA GESICHTSCREME VERWENDEN?

Die SOLUBIA Gesichtscreme ist unser Anti-Aging-Wunder für besonders trockene und reife Haut, die eine extra Portion Pflege braucht! Sie zieht gut ein und verwöhnt die Haut mit einer reichhaltigen und cremigen Konsistenz. Sie lässt den Teint schon nach kurzer Zeit glatter und jünger aussehen und polstert die Falten sanft von innen auf. Für viele SOLUBIA Fans ist sie ein wichtiger Teil des täglichen Beauty-Rituals, da der Effekt so offensichtlich ist und die Haut damit optimal versorgt wird.

Unsere Tipps: Tragen Sie morgens und abends die Menge von einem halben Teelöffel auf und klopfen Sie die Gesichtscreme auf besonders trockene Stellen vorsichtig ein. Lassen Sie sie gut einziehen, bevor Sie das Makeup auftragen. Nachts darf es ruhig etwas mehr sein, je nach Bedarf. » Zum Produkt

FRAGEN ZUR QUALITÄT VON SOLUBIA PRODUKTEN

WARUM VERÄNDERT SICH DER DUFT DER SOLUBIA PRODUKTE MANCHMAL?

Die Zusammensetzung der SOLUBIA Produkte bleibt immer gleich! Wie bei jedem Naturprodukt können aber die Duftnuancen der Inhaltsstoffe variieren. Die Bio-Kühe stehen auf unterschiedlichen Weiden, oder kalben zu unterschiedlichen Jahreszeiten, was den Geruch des Colostrums verändern kann. Alle anderen Inhaltsstoffe kaufen wir stets in einer möglichst wenig raffinieren oder weiter verarbeiteten Qualität für einem hohen Wirkstoffgehalt. Daher ist der Duft dieser Inhaltsstoffe von den Erntezeiten und den Wetterverhältnissen abhängig. Der Effekt der SOLUBIA Produkte bleibt jedoch immer derselbe. 

WIE WIRD DIE HALTBARKEIT DER SOLUBIA-PRODUKTE ERREICHT?

Unsere Produkte sind mit einem hocheffektiven und 100% natürlichen Konservierungssystem versehen, das aus Vitamin E, Heilölen, Mineralstoffen und ein paar natürlichen Säuren besteht. Diese Stoffe sind naturgemäß in Pflanzen enthalten und erhalten sie in schwierigen Bedingungen (konservierend) am Leben.  Das alleine würde als Konservierung nicht reichen und daher haben wir die Emulsionen komplett luftlos in Airless Spendern verpackt. Die Gesichtscreme kommt jetzt auch in einem Airless Spender im gleichen Design wie das Serum. Die Spender, die wir einsetzen, schützen die Produkte bis zur letzten Anwendung, denn sie verhindern zuverlässig die Oxidation durch Sauerstoff als auch eine potentielle Verkeimung durch die Umgebungsluft. 

WIE LANGE SIND DIE SOLUBIA-PRODUKTE HALTBAR?

Die Produkte sind mit dem sogenannten PAO Symbol versehen. Das ist eine kleine, auf dem Flakon und auf der Verpackung aufgedruckte Dose mit der Angabe „12m“. Das bedeutet, dass die Produkte, wenn einmal geöffnet, mindestens 12 Monate haltbar sein müssen. Durch die luftlosen Spender schaffen wir das. Ungeöffnet müssen sie mindestens 36 Monate haltbar sein. Das wurde vor der ersten Produktion tatsächlich geprüft mit einem dafür vorgesehenen Stresstest.

WIE SOLL MAN DIE SOLUBIA-PRODUKTE AUFBEWAHREN?

Die Lagertemperatur darf 40 °C niemals überschreiten, denn dadurch denaturieren die wertvollen Wachstumsfaktoren als auch die enthaltenen Immunglobuline und viele Enzyme. Obwohl die Verpackung gefärbt ist, sollte man die Produkte nie länger dem Sonnenlicht aussetzen, denn UV Strahlen, die geringfügig den Kunststoff durchdringen können, schaden den Wirkstoffen. Daher sollte man auch immer erst 5 Minuten nach der Anwendung in die Sonne gehen.

WIE LANGE IST DAS SERUM IN DER XXL-FLASCHE MIT 400 ML HALTBAR?

Die 400 ml-Flasche für Kosmetikinstitute (auch in einem Airless Spender) hatten wir online gestellt, weil das beliebte Serum in der gewohnten Größe wegen der Coronakrise sehr lange im Lieferverzug war. Nachdem es so gut bei unseren Kundinnen ankam, haben wir beschlossen, es noch etwas länger zur Verfügung zu stellen. Bei normaler täglicher Anwendung von Gesicht, Hals und Dekolleté dürfte die 400 ml Flasche ca. 11 - 13 Monate halten.

FRAGEN ZUR VERPACKUNG VON SOLUBIA PRODUKTEN

WARUM WIRD BEI DER VERPACKUNG VON SOLUBIA KUNSTSTOFF ANSTATT GLAS VERWENDET?

Kunststoff steht seit einiger Zeit im Zentrum der Kritik. Die Verbraucher benutzen statt Kunststoffbehältern lieber Verpackungen aus Papier und Behälter aus Glas. In Anbetracht der Müllberge, die beständig wachsen, ist das eine gute Idee! Aber wie schaut es mit der Öko-Bilanz von Glas und Plastik aus?

Um Glas herzustellen, wird sehr viel Energie in Form hoher Temperaturen benötigt. Dabei werden hauptsächlich Quarzsand, Kalkstein und Soda verwendet. Die Temperaturen steigen bei der Glas-Herstellung bis zu 1600°C. Energie, die überwiegend aus Kohle- und Kernkraftwerken stammt. Das rechnet sich nur, wenn diese Energie im Verbrauch durch eine lange Nutzung wieder reingeholt werden kann. Deshalb ist eine Glas-Einwegflasche laut Umweltbundesamt auch die umweltschädlichste Variante, wenn es um die Wahl zwischen Mehr- und Einweg, sowie PET und Glas geht. Allerdings werden weniger als 50% der PET Einwegflaschen zu einer neuen PET Flasche. Bei der Glas Einwegflasche sind es bis zu 100%, die wiederverwendet werden können. Dabei ist das Recycling der Glasflasche deutlich energieintensiver als das der PET Flasche. Außerdem sind Glasflaschen viel schwerer als Plastikflaschen und durch das Mehrgewicht verbrauchen die LKWs beim Transport mehr Kraftstoff, was wieder mehr Emissionen zur Folge hat.

Bei SOLUBIA gibt es sowohl Kunststoff- als (zukünftig) auch Glasbehälter. Beides hat seine Berechtigung, wenn es um Kosmetik geht. Bitte fragen Sie uns gerne nach weiteren Details. 

WERDEN DIE SOLUBIA SPENDER BEIM VERBRAUCH RESTLOS ENTLEERT?

Diese Frage stellt sich bei vielen Produkten, deren Inhalt von außen nicht sichtbar ist. Die Spender von SOLUBIA zählen aber zu den „restentleerbaren“ Spendern. Das bedeutet, dass im Kolbenraum des Spenders nichts verbleibt, wenn er leer ist. Lediglich in der Dosierpumpe bleibt ca. 1 ml zurück. Da die Spender aber zur Sicherheit bei der Produktion immer überfüllt werden, beinhalten sie ca. 6 ml mehr als angegeben.

Demnach sind im SOLUBIA Serum und im SOLUBIA Balsam ca. 36 ml anstatt der angegebenen 30 ml und in der Gesichtscreme sind es ca. 56 ml anstatt der angegebenen 50 ml. Dies macht übrigens jeder Hersteller, um einem eventuellen Vorwurf zu entgehen, dass weniger abgefüllt wird als versprochen. Sie können also bei allen SOLUBIA Produkten sicher sein, dass Ihnen die ganze Menge und sogar etwas mehr als angegeben zur Verfügung steht!