Vorsicht bei Kosmetik mit Erfrischungseffekt!

Kosmetikprodukte, die die Hitze erträglicher machen sollen, einen Frischekick versprechen und als „Cooling“ angepriesen werden, sollte man mit Vorsicht genießen.

Die meisten dieser vermeintlichen Helfer bringen zwar kurzzeitig Erleichterung und haben eine erfrischende und belebende Wirkung, langfristig gesehen können sie aber die Haut massiv schädigen und unschöne Nebenwirkungen mit sich bringen.

Augen auf bei den Inhaltsstoffen

Das liegt an den enthaltenen Inhaltsstoffen, die sich zwar für den Moment gut anfühlen, aber nur vermeintlich pflegen und im schlimmsten Fall die Haut sogar schädigen können.

Leider finden sich in den meisten kosmetischen Mitteln künstliche Tenside (beispielsweise Disodium Succinate) und Emulgatoren, Paraffine auf Erdölbasis (beispielsweise Hydrogenated Polyisobutene), Silikone und synthetische Duft- und Farbstoffe. Diese Stoffe können Allergien auslösen, die Haut langfristig austrocknen, verstopfen und sogar in den Hormonhaushalt eingreifen.

Alkohol ist auch keine Lösung

In vielen Lotionen und Sprays sind Alkohole enthalten. Der eigentliche Abkühleffekt kommt durch die Verdunstungskälte des enthaltenen Alkohols. Diese Alkohole haben zwei negative Eigenschaften. Zum einen dringen sie durch die Haut und können die Leber belasten, zum anderen stehen sie im Verdacht, wichtige Nährstoffe aus der Haut zu ziehen, was die Haut schneller altern lässt. Zwar sorgt der Alkohol zunächst dafür, dass sich die Haut kühler anfühlt, aber gerade bei trockener Haut wirkt er reizend und trocknet sie zudem noch mehr aus. Bei eher fettiger Haut führt der Alkohol zu einer noch stärkeren Rückfettung.

Und noch etwas: Alkohol ist nicht gleich Alkohol, Cetearyl Alcohol z.B. hat nichts mit diesen schädlichen Alkoholen zu tun, obwohl die Bezeichnung es vermuten lässt.

Große Worte, kleine Wirkung

Die großgedruckten und angepriesenen Wirkstoffe wie Aloe Vera, Grüner Tee, Olive, Gurke, Panthenol und Thermalwasser, sind dagegen allzu häufig nur in geringer Menge vorhanden.

Ein kritischer Blick auf die aufgelisteten Inhaltsstoffe lohnt sich also immer, denn damit schützen Sie sich und Ihre Haut vor den möglichen Konsequenzen.

Natürlicher Schutz

Wir verzichten vollständig auf alle bedenklichen Stoffe, alles was wir in unseren Pflege- und Kosmetikprodukten verwenden ist absolut unbedenklich und trotzdem hochwirksam.

Unser Tipp für eine schnelle Erfrischung

Der kneipp’sche Espresso: Einfach ein Waschbecken oder eine Schüssel mit kaltem Wasser (ca 12 bis 18 Grad Celsius) füllen und die Unterarme eintauchen, alternativ reicht es auch die Unterarme unter den Wasserhahn zu halten. Macht im Nu frischer und regt an, ohne aufzuregen! Außerdem hilft es sofort bei akuten Kreislaufproblemen und stärkt zudem noch die Abwehrkräfte und regt den Stoffwechsel an.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar!

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
0

Your Cart