SOLUBIA VITAL Medizinische
EGF Gesichtscreme 50 ml
nach Dr. Edgar Raschenberger (Kopie)

177,31 CHF

Art.-Nr.: SVEGFSET01 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

EGF Serum. Epidermaler Hautwachstumsfaktor. EGF Wachstumsfaktor
Dr. Edgar Raschenberger, Facharzt für Allgemeinchirurgie und Facharzt für Gefäßchirurgie. Studium der Medizin und Sportwissenschaften in Innsbruck, Promotion 1984 Ausbildung zum Facharzt im Bez. KH Schwaz und an der Univ.-Klinik für Gefäßchirurgie Innsbruck. Seit 1996 Privatarztpraxis in Innsbruck.

SOLUBIA VITAL Medizinische Anti Aging EGF* Gesichtscreme

Die SOLUBIA VITAL Medizinische EGF Gesichtscreme bietet einen langanhaltenden Pflegeeffekt und gleichzeitig Anti Aging auf zellulärer Ebene durch das Potential von natürlichen Wachstumsfaktoren während gleichzeitig Magnesium, Vitamin E und wertvollen Antioxidantien die Haut pflegen, schützen und stärken.

Ohne Parabene, PEGs, Silikone und Paraffin.

100% Naturkosmetik

  • spendet langanhaltend Feuchtigkeit und polstert dadurch natürlich auf
  • unterstützt die Zellerneuerung und die Bildung von Kollagen
  • wirkt ausgleichend auf Pigmentflecken
  • reduziert Mimik- und Trockenheitsfalten
  • schützt die Haut langanhaltend durch natürliche Antioxidantien vor Zellalterung und freien Radikalen

Apothekengelistet (Pharmazentralnummer: 13867077)

Verpackungsinhalt: 50ml

*1986 wurden die Wissenschaftler Stanley Cohen und Rita Levi-Montalcini für die Entdeckung des Wachstumsfaktors EGF und seine Reparaturwirkung Wirkung aus die Haut mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.2 kg
Größe 13 x 5 x 5 cm

Anwendung

EGF Serum: Morgens und abends eine kleine Menge des Serums auf die gereinigte Haut auftragen, bei Bedarf mit der Tages- oder Nachtpflege fortfahren auf Gesicht, Hals und Dekolleté.EGF Gesichtscreme: Morgens und abends auf die gereinigte Haut auftragen als Tages- und Nachtpflege für Gesicht, Hals und Dekolleté.

Inhaltsstoffe (INCI)

Sie finden hier eine ausführliche Inhaltsstoff-Beschreibung der Einzelprodukte.

FAQ

Wirken Wachstumsfaktoren der Kuh auch beim Menschen?

Die Natur hat es sich hier einfach gemacht und unterscheidet daher nicht zwischen tierischen und menschlichen Wachstumsfaktoren.

Wird den Kälbern das wichtige Colostrum weggenommen?

Selbstverständlich nicht. Für ein Kälbchen hätte das fatale Folgen, denn es würde binnen fünf Tagen verenden. Daher wird immer zuerst das Kalb versorgt und nachdem die Kuh am Tag der Geburt mehr Colostrum gibt als das Kalb benötigt, erhalten wir den Rest.

Wachstumsfaktoren können nur in die Oberhaut eindringen, dort können sie bereits viel bewirken aber Falten entstehen in der tiefer liegenden Lederhaut (Dermis). Wie können die Stammzellen in der Dermis aktiviert werden, wenn Wachstumsfaktoren nicht durch die Basalmembran gelangen können?

Bereits 1986 fanden die Wissenschaftler Stanley Cohen und Rita Levi-Montalcini heraus, dass der Epidermale Wachstumsfaktor (EGF) in den obersten Hautschichten Zellen aktiviert und sich die Information über eine Signalkaskade bis in die Lederhaut fortsetzt. Somit werden auch Stammzellen in tiefen Hautschichten durch EGF aus der Oberhaut aktiviert.

Kann der Balsam auf empfindlichen Hautpartien, z.B. im Bereich der Augen, oder erkrankten Hautpartien angewendet werden?

Der medizinische EGF Hautbalsam beinhaltet keine Substanzen welche Reizungen von empfindlichen Hautpartien als auch der Augen verursachen können. Es ist zu empfehlen, erkrankte Hautpartien mit dem medizinischen EGF Hautbalsam begleitend zu behandeln. Insbesondere bei Entzündungen, Neurodermitis, Schuppenflechte oder Ekzemen kann der Balsam unterstützend und lindernd wirken. Bei offener Haut durch Verletzungen oder offenen/nässenden Hauterkrankungen, kann die Anwendung zu einem kurzzeitigen, in der Regel harmlosen Brennen führen. Bei offenen Wunden kann das allerdings verstärkt auftreten, daher ist hier von einer Anwendung abzusehen. Der Balsam entspricht nicht den Anforderungen für die Behandlung von offenen Wunden.

Kann es zu Reaktionen im Allgemeinen oder auf empfindlichen Hautpartien kommen?

Bei stark unterversorgter Haut kann es in den ersten 10 Tagen zu leichten Rötungen kommen, wie es z.B. auch bei der Anwendung von Naturheilmitteln bekannt ist. Dies ist ein positives Signal der Haut und zeigt den aktiven Regenerationsprozess an. Wird der Balsam wie gewohnt weiter angewendet, bis die Haut wieder mit den nötigen Nährstoffen versorgt ist, werden nicht nur die Rötungen zurückgehen, sondern es wird auch ein deutlich sichtbarer Verjüngungseffekt eintreten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

0

Your Cart